24.04.2022

Von Schönermark nach Dorf Zechlin
Heute wurden gleich nach dem Frühstück unsere Koppeln abgebaut. Wie es scheint, verlassen wir diesen Ort wieder. Bei Sonnenschein konnten wir munter losstiefeln. Wir haben ein Packpferd mit Rädern dabei, welches unverdrossen alle Taschen und Kisten aufnimmt, sodass wir außer unseren Reitern kaum Gepäck tragen müssen. Sehr komfortabel!

Die Tour führt über Dollgow, vorbei am Schulzenhof, dann nach Rheinsberg und schließlich zum Reiterhof „The easy way“ in Dorf Zechlin. Zwischendurch gibt es immer wieder Pausen, mal wird am Gras genascht und mal geschlafen.

Endlich angekommen – nach 33 km. Hier bleiben wir heute Nacht.

Ein Kommentar

  1. A. & E. Gudlat

    Wie wir sehen und lesen geht es Euch gut. Wieder ein toller erlebnisreicher Tag gen Norden. Das Wichtigste ist doch das vegane Gefährt „Packpferd“ mit seinem Jockey. Weiter so! Bilder sind auch immer schön, besonders Nahaufnahmen.
    Reiten förmlich immer mit am PC. Grüßle an das ganze Team „ans Meer“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.